Vorfrühling – Vorfreude – Vorbereiten

Moin zusammen,

die Tage werden schon wieder merklich länger, der große Sturm ist weiter gezogen und der Elan und die Vorfreude steigen stetig an. Natürlich können wir es jetzt kaum noch erwarten, mit den Bootsarbeiten zu beginnen. Leider geben es die einstellig kalten Temperaturen noch nicht her, dem Boot mit Farbe, Epoxy, Politur, Antifouling und allerlei anderen Werkstoffen zu Leibe zu rücken, um alles zur Saison wieder präsentabel und blitzeblank zu haben, doch blättert der Eigner schon voller Ungeduld durch die Kataloge der einschlägigen Yachtausrüster, um dann zu Beginn der Arbeiten auch alles parat zu haben.

Vorfreude ist die schönste Freude, sagt man, sogar die ganze anstehende Arbeit leuchtet noch verklärt am Horizont, bevor es dann wie immer zeitlich viel zu knapp wird und man grad das Nötigste vor dem Krantermin schafft.
Also eigentlich alles wie immer. 😊

 Aufgebockt im Winterlager